Vergleichsrunde 2019

    
Bericht vom 5. Wettkampf
    
Zum 5. Wettkampf und letzten der Vergleichsrunde sind leider nur 33 Teilnehmern gekommen. Viele Schützen haben sicher das schöne Wetter für einen Ausflug genutzt.

Das Schießen wurde bei der SG 1899 Wendelstein durchgeführt.
Geehrt wurden die besten Schützen außer der Tageswertung auch für die Jahreswertung.     
Mindestens an 3 der 5 Schießen mussten die Schützen teilnehmen, um in die Jahreswertung zu kommen.
 
In der Disziplin Luftgewehr sind 22 Schützen angetreten.
Bester Schütze mit 316,0 Ringen war Dieter Tersch vom SV Hohenstadt vor Werner Schmid von der SG Wendelstein, der 315,9 Ringe schoss. Es folgten Gisela Fischer von der SG Rothenburg (314,3) Helga Tersch vom SV Hohenstadt (313,9) und Brigitta Schubert von der SG Wiedersbach (313,6)
    
Mit der Luftpistole schossen 11 Starter.
  Mit einem Spitzenergebnis von 310,2 Ringen siegte Johann Eberle von der Kgl. priv. FSG Greding. Ein sehr achtbares Ergebnis erzielte auch Heinz Lang vom SSV Hesselberg mit 308,8 Ringen als Zweiter. Günther Meixner von der Kgl. priv. FSG Greding (303,7), Johannes Böß (303,1) und Karin Böß (300,0) - beide von der SSG Erlangen-Büchenbach folgten auf den nächsten Plätzen.
    
15 kleine Preise gab es auf die Teilerwertung, die prozentual der Teilnehmer nach LG und LP aufgeteilt wurden.
Mit einem 32,4 Teiler gewann mit dem Luftgewehr Marianne Christ vom SV Neusitz vor Gisela Fischer von der SG Rothenburg (33,2) und Johann Voit von der ZSSG Katzwang.
Karin Böß von der SSG Erlangen-Büchenbach siegte mit einem 35,3 Teiler mit der Luftpistole vor Rudolf Gebert von der SG Wendelstein (41,3) und Johann Eberle von der Kgl. priv. FSG Greding (81,9).
       
Die Jahreswertung erfüllten 26 Luftgewehr- und 10 Luftpistolenschützen mit mindestens 3 Teilnahmen an der Runde.
Sieger der Serienwertung mit dem Luftgewehr  wurde Werner Schmid von der SG Wendelstein mit durchschnittlich 315,5 Ringen. Platz 2 errang Helga Tersch vom SV Hohenstadt mit 315,2 Ringen. Platz 3 ging an Gerda Voit von der ZSSG Katzwang (314,2), Platz 4 an Roland Schwederski vom SV Hohenstadt mit ebenfalls 314,2 Ringen und Platz 5 belegte Hans-Rainer Beetz von der SG Triumph Nbg. mit 314,0 Ringen.
     
10 Teilnehmer kamen mit der Luftpistole in die Jahreswertung. Mit durchschnittlich 310,0 Ringen siegte hier Johann Eberle von der Kgl. priv. FSG Greding. Mit 306,9 Ringen folgte Heinz Lang vom SSV Hesselberg vor Johannes Böß (303,7), Rudolf Gebert (299,8) und Karin Böß (296,8).
    
Die Teilerwertung mit dem Luftgewehr gewann Roland Schwederski vom SV Hohenstadt mit durchschnittlich 25,0 Teilern vor Elfride Eitel von der SG Spalt (29,6), Gisela Fischer von der SG Rothenburg (31,0), Dieter Tersch (31,3) und Brigitta Schubert (32,8).
    
Mit der Luftpistole siegten in der Teilerwertung Johannes Böß mit 69,8 Teilern vor Rudolf Gebert (94,4)
und Johann Eberle (159,7)
 
Gruppenfoto der Teilnehmer in Wendelstein