W&M-Cup

" W&M - Cup im MSB "  -  (Weiblich & Männlich) in 2019
 

Ausschreibung "W&M - Cup 2019 im MSB"

Anmeldeformular für Paarung der Gaue, spät. Anmeldetermin 07.07.2019


Details der Ausschreibung in Kurzform:

  • Ein Wettkampf als Mannschaftswettbewerb - Paarung eine Schützin (1xweiblich) und ein Schütze (1xmännlich), Disziplin LG/LP und Disziplin LG/LP-Auflage
  • ab Jahrgang 1998 und älter in den Disziplinen Luftgewehr/Luftpistole Freihand auf Bezirksebene sowie
    Auflagebereich LG/LP ab 51 Jahre und älter. Kaderschützen/-schützinnen sind ausgeschlossen.
  • Die Paarung (1xweiblich/1xmännlich) kann aus zwei Gewehr-, zwei Pistolen- oder eine/r Gewehr und eine/r Pistolenschützin/-schütze sein; gleiches gilt für Auflagebereich. Pro Gau können max. 2 Paare starten. Die Auswahl bzw. Zusammenstellung der Paare obliegt der Gaudamenleitung.
  • Die Mannschaften können aus diversen Vereinen der startenden Gau-Mannschaftspaarung kommen. Eine Schützin/Schütze kann nur für den Gau starten, bei dem sie/er als Erstmitglied beim BSSB gemeldet ist.
  • Doppelstarts sind nicht möglich.
     
  • Anmeldeschluss für Mannschaftspaarung an Bezirksdamenleitung:   07. Juli 2019
  • Mannschaftsummeldung möglich bis zum 01.07.2019
  • Wettkampf im MSB:    21. Juli 2019, Beginn 10:00 Uhr Wettkampfbeginn
    Austragungsort:         VfL KK Sport Veitsbronn, Tuchenbacher Straße 6, 90587 Veitsbronn
     
  • Wertung:
    Luftgewehr/Luftpistole pro Schütze/Schützin Vorkampf 40 Schuss in 50 Minuten (mit Schießkleidung) auf elektronischen Ständen
    Auflage LG/LP:   pro Schützin/Schütze Vorkampf 30 Schuss in 40 Minuten (mit Schießkleidung) auf elektronischen Ständen
  • Olympische Wertung:  bester Teiler wird zusammen mit dem Ringergebnis je Mannschaftspaarung gewertet.

Die LP-Schützin/LP-Schütze erhält einen Bonus, d.h. Ringwertung x1,04 und LP-Teiler wird durch Faktor 3,0 geteilt.
Anschließend pro Schützin/Schütze Freihand Klappscheibenschießen ohne Schießkleidung und ohne Ständer mit zwei Serien á 5 Schuss in je 2 Minuten Wertung (Probeserie vorab möglich). Jede Schützin/Schütze schießt mit eigener Waffe (Einzellader).

  • Wertung Klappscheiben LG/LP:  jeder Treffer der ersten Serie wird mal 10 und
                                            jeder Treffer der zweiten Serie wird mal 5 gewertet.
  • Wertung LG/LP Auflagebereich:  jede Auflage-Schützin/-Schütze LG/LP hat für den Wettkampf auf die Klappscheiben eine Probeserie mit 5 Schuss in 1 1/2 Minuten; danach werden je zwei Serien je fünf Schuss in 1 ½ Minuten Wertung geschossen. Jede Schützin/jeder Schütze schießt mit eigener Waffe (Einzellader), jedoch ohne Schießkleidung, lediglich Auflageböcke bei Freihandschützen/innen sind zugelassen..

    Alle ermittelten Punkte-/Klappscheibenergebnisse je Paarung der Disziplinen LG/LP sowie Auflagebereich fließen in die Mannschaftswertung ein, jedoch getrennte Wertung.
    Bei Gleichheit gibt es zwischen den Mannschaften einen Stechschuss auf Klappscheibe.
    Die Mannschaft mit dem niedrigstem Gesamtergebnis ist auf Platz 1 usw.
  • Preise:       1.Platz:  Geldpreis Euro 50,-- je Paarung freihand vs. Auflage
                       2.Platz:  Geldpreis Euro 40,-- je Paarung freihand vs. Auflage
                       3.Platz:  Geldpreis Euro 30,-- je Paarung freihand vs. Auflage
                       sowie Medaillen und Urkunden Platz 1 bis 3
     
  • Bei hoher Anmeldequote wird evtl. eine Starterliste erstellt und ist auf der MSB-Damen-Hompage einsehbar.
     
  • Die Siegerliste sowie eine Bildergalerie wird auf der MSB-Damen-Homepage nach Wettkampfende veröffentlicht.

Um einen Einblick des Wettbewerbes 2016 zu bekommen klicken Sie hier auf Ergebnisse 2016; eine Bildergalerie ist hier abrufbar.

 



Zuletzt geändert am 02.01.2019 von Brigitte Loy-Hanke