Richard Bartsch: erhielt MSB Damennadel Gold

MSB Damen: Hohe Ehrung für Richard Bartsch

Großer Bahnhof für den ehemaligen Bezirkstagspräsident Richard Bartsch:
Per Ende März 2019 wurde Herrn Richard Bartsch, Bezirkstagspräsident a.D. von Mittelfranken
die MSB Damennadel in Gold verliehen.

Bei Kaiserwetter war Richard Bartsch der Einladung von Brigitte Loy-Hanke, 1.Bezirksdamenleiterin nach
Roßtal gerne gefolgt. Die Überraschung war geglückt: Nichtsahnend hatte Richard Bartsch die Einladung
zum Mittagessen angenommen. Was er nicht wusste: alle Gaudamenleiterinnen und ihre Stellvertreterinnen
aus den Gauen Mittelfrankens und die Bezirksschützenmeister des MSB Gerold Ziegler, Karl Renn und Karl-Heinz Stauder sowie der 1.Gauschützenmeister aus Fürth Thomas Stelzig waren zu seinen Ehren ebenfalls gekommen.

Beim anschließenden Sektempfang kamen schnell alle miteinander ins Gespräch.
Uns Damen war es eine Herzenssache, uns bei Herrn Bartsch für seine 15-jährige Verbundenheit mit dem Damenbereich im Mittelfränkischen Schützenbund zu bedanken. Während dieser Zeit fungierte er als Schirmherr
für den "Damen-Fernwettkampf - Bezirkstagspräsident Richard Bartsch Pokal" im Schützenbezirk Mittelfranken.
Es lag ihm stets viel daran, zur alljährlichen Pokalverleihung in Pyrbaum seinen Pokal möglichst immer selbst an
uns Damen zu übergeben, obwohl sein Terminkalender als Bezirkstagspräsident mehr als gefüllt war.
Er war - und ist - uns Schützinnen stets gewogen und hatte für uns immer ein offenes Ohr in allen Belangen
der Sportschützen.

Nachdem Brigitte Loy-Hanke ihre Laudatio verlesen hatte, ging es an das Anstecken der Auszeichnung.
Außerdem gab es noch einen von Brigitte Loy-Hanke selbst gebackenen Bienenstich als Zugabe, wer kann da
schon nein sagen? Ein Fotobuch mit Rückblick auf die vergangenen Jahre seiner Schirmherrschaft rundeten
das Treffen ab.

Im Anschluss bedankte sich Richard Bartsch seinerseits und unterrichtete uns in einem kurzen Abriss, wie es
der Gemeinde Roßtal gelang, die "Roßtaler Sportmeile" zu schaffen und die Vereine zu bündeln, um so den
Bürgern mannigfaltige ortsnahe Sportmöglichkeiten zu bieten, eben auch und besonders für uns interessant: das Sportschießen im neben dem Sportverein gelegenen Schützenverein "SG Deutsche Eiche Roßtal".

Nach dem gemeinsamen Mittagessen waren die Gaudamenleiterinnen aber noch nicht entlassen, denn es ging
zur Gaudamenleiterinnen-Sitzung hinüber ins Schießhaus der SG Roßtal.
Nach einer konstruktiven Arbeitssitzung mit vielen positiven Beiträgen stärkten wir uns noch mit Kaffee und Kuchen, bevor alle am späten Nachmittag den Heimweg antraten.

Anlage:   Foto "Ehrung Richard Bartsch"

Weitere Bilder siehe Homepage MSB-Pressereferntin Sabine Rottmann:  https://www.schuetzen-news-erlangen.de/msb-damen-hohe-ehrung-fuer-richard-bartsch/



Zuletzt geändert am 12.07.2019 von Brigitte Loy-Hanke