Meisterabzeichen

des

Bayerischen Sportschützenbundes

 

Bedingungen

Der Sportausschuss des Bayerischen Sportschützenbundes hat beschlossen, ein Bayerisches Meisterabzeichen anzubieten. Dieses Meisterabzeichen wird in einer Größe von 15 x 18 mm und hartvergoldet verliehen. Eine entsprechende Rechnung wird vom Bezirk erstellt.

Voraussetzung zum Erwerb dieses hochwertigen Zeichens sind mindestens zwei Leistungen bei den weiterführenden Meisterschaften des Bayerischen Sportschützenbundes (Gau-, Bezirks-, Bayerische Meisterschaft). Als Mindestringzahl hat der Sportausschuss des BSSB beschlossen, jeweils die Limitzahlen des Vorjahres zur Bayerischen Meisterschaft anzusetzen.

Die zwei Leistungsbedingungen sind unabhängig von einer bestimmten Disziplin. Die Bedingung hierfür kann bereits bei der Gaumeisterschaft in zwei unterschiedlichen Disziplinen erreicht sein. Sie kann aber auch in einer Disziplin einmal bei der Bezirksmeisterschaft und einmal bei der Landesmeisterschaft erreicht worden sein.

Die Anträge müssen beim zuständigen Bezirkssportleiter bis zum 31.07. des Sportjahres eingereicht werden.

Leistungen von Disziplinen welche erst im Herbst des Sportjahres geschossen werden, haben für die Beantragung des Folgejahres Gültigkeit.

Dieses Meisterabzeichen des Bayerischen Sportschützenbundes hat nichts mit dem Meisterabzeichen des Deutschen Schützenbundes zu tun. Dieses kann weiterhin bis zum Antragtermins des Bezirkes dort beantragt werden.

    
    
Hier geht´s zum Antrag
    
Bitte markieren und nach EXCEL kopieren - ausfüllen und als Datei zurückmailen
    
Limitzahlen Bayerische Meisterschaft 2016
     
Bitte für 2017 Anträge an Rudolf Gebert, Schubertstraße 16, 90530 Wendelstein  ...  Mail:  gebertru@t-online.de